Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 30.04.2022, Seite 2 / Inland
Protest gegen Kriegstreiber

Hindenburg statt Böll

2bm Kopie.jpg

Vor der Parteizentrale von Bündnis 90/Die Grünen haben Mitglieder des »Freundeskreises Heinrich Böll« gegen Waffenlieferungen an die Ukraine protestiert. In einer am späten Donnerstag verbreiteten Erklärung heißt es, man wolle die Partei »an ihre ehemaligen Prinzipien« wie »aktive Friedenspolitik« erinnern. Zudem wird angeregt, die parteinahe Heinrich-Böll-Stiftung in Paul-von-Hindenburg-Stiftung umzubenennen. Die Aktion fand am Donnerstag statt, an dem der Bundestag auch mit den Stimmen der Grünen die Lieferung schwerer Waffen an die Ukraine beschlossen hat. (jW)

Die junge Welt online lesen

Die Berichterstattung der Tageszeitung junge Welt ist in der Friedensfrage oder zu Sozialabbau anders. Sie liefert Fakten, Hintergrundinformationen und Analysen. Das Onlineabo ist ideal, zum recherchieren und informiert bleiben. Daher: Jetzt Onlineabo abschließen!