Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 28.04.2022, Seite 3 / Schwerpunkt
Konferenz auf Luftwaffenstützpunkt

Ramstein aus gutem Grund

US-Militärbasis ist wichtige Schaltzentrale für Kriege weltweit. Weitere Einrichtungen im Bau
Von Jörg Kronauer
US_Airbase_Ramstein_67183207.jpg
US-Mordzentrale in Rheinland-Pfalz: Airbase Ramstein (7.6.2020)

Es mag vorwiegend politisch motiviert gewesen sein, dass die Regierung von US-Präsident Joseph Biden ihre Waffenstellerkonferenz für die Ukraine am Dienstag ausgerechnet in Ramstein abgehalten hat. Aus der Sicht von Militärs hätte sich wohl kaum ein passenderer Ort finden lassen. Ramstein besitzt für die aktuellen Operationen der Vereinigten Staaten wie auch der NATO in Ost- und Südosteuropa herausragende Bedeutung – ganz besonders auch im Zusammenhang mit dem Ukraine-Krieg.

Da wäre zum einen die Tatsache, dass die US-Air Base Ramstein das NATO Allied Air Command beherbergt, das Hauptquartier, das die Luftstreitkräfte des Bündnisses führt. Schon seit Jahren zählt zu seinen Aufgaben die Führung der Luftraumüberwachung, die inzwischen vom Baltikum bis nach Südosteuropa ausgeweitet worden ist. Alle Flüge, die entlang der Ost- und Südostgrenzen der NATO zur Überwachung, aber auch zur Abschreckung durchgeführt werden, werden vom Allied Air Command gesteuert. Hinzu kommt: Auch die NATO-Raketenabwehr wird von Ramstein aus geführt, genauso wie die »Patriot«-Luftabwehrbatterien, die die Bundeswehr vor kurzem in die Slowakei verlegt hat, um dieser die Weitergabe ihrer »S-300«-Luftabwehrsysteme an die Ukraine zu ermöglichen.

Herausragende Bedeutung besitzt Ramstein freilich als US-Luftwaffenstützpunkt. Es handelt sich dabei um die größte Basis der U. S. Air Force außerhalb der Vereinigten Staaten. Auf ihr ist zum einen das Hauptquartier der US-Luftstreitkräfte in Europa angesiedelt, das die US-Luftoperationen auf dem gesamten Kontinent führt. Zum anderen hat dort auch das 86. Lufttransportgeschwader seinen Sitz. Ramstein ist zentrale Drehscheibe für die Transporte der US-Streitkräfte nach Europa und auch weiter nach Nah- und Mittelost. Das gilt auch für den Rücktransport verwundeter Soldaten aus Kriegsgebieten, die im nahe gelegenen Lazarett Landstuhl behandelt werden können, dem größten US-Militärkrankenhaus außerhalb der Vereinigten Staaten. Über eine Relaisstation in Ramstein werden US-Drohneneinsätze in aller Welt gesteuert, die zahlreichen Zivilisten das Leben gekostet haben. Aktuell darf man davon ausgehen, dass nicht zuletzt Waffenlieferungen an die Ukraine über Ramstein abgewickelt werden. Jedenfalls haben Beobachter eine starke Häufung von Flugbewegungen zwischen Ramstein und Flugplätzen im Osten Polens registriert.

Ramstein ist dabei nur die Schaltzentrale bedeutender US-Militäreinrichtungen in Rheinland-Pfalz, die das gesamte Bundesland aus Sicht der Vereinigten Staaten zu ihrer wichtigsten militärischen »Drehscheibe« in Europa machen – so hat es kürzlich der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz (SPD) bei einem Besuch in Washington formuliert. Da wäre etwa die Air Base Spangdahlem, auf der Ende März mit Blick auf den Ukraine-Krieg sechs Kampfjets vom Typ ­EA-18G »Growler« für die elektronische Kampfführung zusätzlich stationiert wurden. Zudem starten von Spangdahlem aus US-Kampfjets, unterstützt von Tankflugzeugen, zu Patrouillenflügen nach Osteuropa.

Rheinland-Pfalz beherbergt darüber hinaus in Baumholder einen Stützpunkt der U. S. Army, auf dem nach Angaben des US-Streitkräfteblattes Stars and Stripes ein Spezialkräftekommando stationiert werden soll. In Weilerbach bei Ramstein wiederum wird ein neues US-Lazarett gebaut, das das Hospital in Landstuhl als größtes US-Militärkrankenhaus außerhalb der Vereinigten Staaten ablösen soll. Washington wird in den Ausbau seiner Militärstandorte in Rheinland-Pfalz deutlich mehr als eine Milliarde US-Dollar stecken: Krieg hat in Europa Zukunft.

Die junge Welt online lesen

Die Berichterstattung der Tageszeitung junge Welt ist in der Friedensfrage oder zu Sozialabbau anders. Sie liefert Fakten, Hintergrundinformationen und Analysen. Das Onlineabo ist ideal, zum recherchieren und informiert bleiben. Daher: Jetzt Onlineabo abschließen!

Ähnliche:

  • Kann auch Atomschläge: US-Pilot in einem »F-35«-Kampfjet (South ...
    26.04.2022

    Kriegsmeister USA

    SIPRI-Bericht für 2021: Washingtons Militärhaushalt mit Abstand der weltweit größte. BRD auf Platz sieben der Weltrangliste
  • Mutmaßlich von ukrainischer Seite getroffenes russisches Versorg...
    25.03.2022

    Kiew will schwere NATO-Waffen

    Ukraine: Russische Einheiten zurückgedrängt und Kriegsschiff versenkt
  • Die Ressourcen sind nicht unendlich: US-Soldaten üben in Litauen...
    10.12.2021

    Bedingt eskalationsfähig

    USA zeigen sich gegenüber Russland dialogbereit. Probleme bereitet Einsatzbereitschaft ihrer Streitkräfte. Priorität hat Indopazifik

Mehr aus: Schwerpunkt