Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Juni 2022, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 23.04.2022, Seite 10 / Feuilleton

Ohne Titel

Von Andreas Paul

Jetzt fängt der Krieg an Panzer fahrn auf Zügen

Und Zivilisten fliehn in Reisebussen

In wechselnden Kulissen immer dasselbe Stück

Hier nimmt mich ein was unaussprechlich ist

Ich halt den Atem flach die Maske schwitzt

Derselbe Trug von militärischer Endoskopie

Wie damals schon in Bagdad wo Antiken

Zuhauf verscherbelt wurden als Trophäen

Wird wieder aufgetischt man gibt sich sorglos

Der Kriegsgewinn wie im Kaleidoskop

So schielenden Blickes angepeilt bleibt aus

Die Wahrheit ist das erste große Opfer

Am Eingang der Chaussee der Invaliden

Drei Wochen kostenlos lesen

Die Tageszeitung junge Welt stört die Herrschenden bei der Verbreitung ihrer Propaganda. Sie bezieht eine aufklärerische Position ohne Besserwisserei und wirkt durch Argumente, Qualität, Unterhaltsamkeit und Biss.

Überprüfen Sie es jetzt und testen die junge Welt drei Wochen lang (im europäischen Ausland zwei Wochen) kostenlos. Danach ist Schluss, das Probeabo endet automatisch.

Mehr aus: Feuilleton

Startseite Probeabo