3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Wednesday, 1. February 2023, Nr. 27
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 13.04.2022, Seite 11 / Feuilleton
Kunst

Hat auch gemalt

Die 2010 gestorbene französische Künstlerin Louise Bourgeois ist vor allem für ihre Skulpturen bekannt. Eine Ausstellung in New York zeigt von Dienstag an ihre frühen Gemälde. Die Werke in der Ausstellung »Louise Bourgeois: Paintings« seien alle in den Jahren nach ihrer Ankunft in New York 1938 entstanden, teilte das Metropolitan Museum mit. In den späten 1940er Jahren habe sich Bourgeois (1911–2010) dann von der Malerei abgewandt und sich hauptsächlich auf Skulpturen konzentriert. Sie fertigte beispielsweise meterhohe Spinnenskulpturen an, die bereits auf der ganzen Welt zu sehen waren. Die Schau im Metropolitan Museum am New Yorker Central Park soll bis zum 7. August zu sehen sein. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton

Startseite Probeabo