75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 24. Januar 2022, Nr. 19
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 15.01.2022, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Empfängerländer lehnen Impfstoffspenden ab

Brüssel. Arme Länder haben im vergangenen Monat die Annahme von rund hundert Millionen Dosen Impfstoffspenden verweigert – häufig, weil das Verfallsdatum kurz bevorstand. Das teilte die UNO am Donnerstag mit. »Die Mehrheit der Ablehnungen hatte als Grund das Verfallsdatum«, sagte die für die Verteilung der Impfstoffe zuständige UNICEF-Direktorin Etleva Kadilli. Nigeria vernichtete Ende Dezember etwa mehr als eine Million Dosen des Vakzins von Astra-Zeneca, da sie bereits abgelaufen waren.(AFP/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit