75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 21. Januar 2022, Nr. 17
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 14.01.2022, Seite 14 / Feuilleton
Programmtips

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
qwe2.jpg
Posieren hier an einem Highway. Die Band aus Texas mischt Southern Rock, Hard Rock, Blues, Bluesrock und Boogie: »ZZ Top: That Little Ol’ Band from Texas«

Re: Senioren am Steuer

Altersgrenze für den Führerschein?

Zahlreiche Seniorinnen und Senioren sitzen noch bis ins hohe Alter am Steuer. Für viele ist es unter den gegebenen Verkehrsverhältnissen ein Gefühl von Freiheit. Eine gesetzlich festgelegte Überprüfung der Fahrtauglichkeit gibt es in Deutschland nicht, doch die wäre durchaus hin und wieder geboten. D 2021.

Arte, 19.40 Uhr

ZZ Top: That Little Ol’ Band from Texas

Wie aus drei schrulligen Bluesfans eine der beliebtesten Bands der Welt wurde: Statements von berühmten ZZ-Top-Anhängern wie Billy Bob Thornton und eine feine, kleine Vorstellung der Musikgruppe in der Gruene Hall, einem der ältesten Tanzlokale in Texas, runden die Dokumentation ab. Und danach mal wieder den Sampler Texas Bohemian hören, mit Blasmusik aus Texas. CDN/USA/GB 2019.

Arte, 21.45 Uhr

World War Z

Eine Pandemie ist ausgebrochen. Der ehemalige UN-Mitarbeiter Gerry Lane und einige Wissenschaftler wollen die Ursache und den Ausgangspunkt der Zombiekatastrophe erforschen, um das Virus zu stoppen. Sie beginnen ihre Untersuchungen auf einer südkoreanischen Militärbasis. Mit Brad Pitt, und immer wieder schön. USA/GB/MLT 2013.

Pro sieben, 22.30 Uhr

In der Hitze der Nacht

Zum Tode von Sidney Poitier: In der Kleinstadt Sparta im ­US-Bundesstaat Mississippi wird der Industrielle Philip Colbert ermordet aufgefunden. Der Polizist Sam Wood nimmt den Afroamerikaner Virgil Tibbs fest, der sich jedoch als Kollege aus Philadelphia entpuppt. Da der rassistische Polizeichef Bill Gillespie mit dem Fall nicht zurechtkommt, muss er sich von dem erfahrenen ­FBI-Ermittler aus dem Norden helfen lassen. Mit der wichtigsten ­Ohrfeige der ­Filmgeschichte. USA 1967.

BR, 22.45 Uhr

Persischstunden

Um dem Tod durch die SS zu entgehen, gibt sich der jüdische Geflüchtete Gilles als Perser aus und erfindet eine Phantasiesprache, als er den Lagerkommandanten Koch unterrichten soll. Gilles ist einer der wenigen überlebenden Gefangenen des Lagers, der den Befreiern von den Untaten der Deutschen berichten kann. Bei seiner Arbeit für Koch hat er sich die 2.840 Namen gemerkt, die er aus den Gefangenenlisten für das Erfinden »persischer« Wörter verwendet hat. Mit dem inzwischen unvermeidlichen Lars Eidinger. RU/D 2019.

ZDF, 23.15 Uhr

Zeitung für Internationale Solidarität

Die junge Welt ist die einzige parteiunabhängige Tageszeitung, die zeit ihres Bestehens gegen Krieg und Faschismus angeschrieben hat. Wenn wir nun unseren 75. Geburtstag feiern, dann möchten wir das zusammen mit unseren Leserinnen und Lesern tun.

Um dieses Jubiläum entsprechend zu würdigen, hat die junge Welt die 75er-Aktion gestartet. Schenken Sie sich, Ihren Lieben und der jW 75 Ausgaben für 75 Euro. Danach endet das Abo automatisch und muss nicht abbestellt werden.

Ähnliche:

  • Solomon Northup (Chiwetel Ejiofor) auf einer Baumwollplantage: »...
    08.01.2022

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Patti Smith, die Godmother of Punk, feierte kürzlich ihren 75. G...
    07.01.2022

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Nobody verhilft dem berühmten Revolverhelden Beauregard zu einem...
    04.01.2022

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht

Regio:

Mehr aus: Feuilleton