Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 28. Juni 2022, Nr. 147
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 27.12.2021, Seite 7 / Ausland

DR Kongo: Tote nach Selbstmordanschlag

Goma. Ein Selbstmordattentäter hat im Osten der Demokratischen Republik Kongo mindestens fünf Menschen getötet und weitere verletzt. »Er hat sich selbst und fünf andere getötet«, sagte Regierungssprecher Patrick Muyaya am Sonntag gegenüber dpa. Die Explosion hatte sich am Sonnabend in einem belebten Restaurant der Stadt Beni ereignet. Unter den Opfern befanden sich laut Muyaya ein Militäroffizier, seine beiden Töchter und ein Paar, das dort Weihnachten feiern wollte. Obwohl sich offiziell bisher niemand zu der Tat bekannte, machte die Regierung die ADF dafür verantwortlich, eine mit der Dschihadistenmiliz »Islamischer Staat« verbundene Gruppe. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland

Startseite Probeabo