75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Dezember 2021, Nr. 281
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 18.11.2021, Seite 15 / Medien

Pensionsfonds klagt gegen Facebook

Menlo Park. Nach den Enthüllungen von Facebook-Whistle­blowerin Frances Haugen steht der Onlinekonzern im Visier einer gewichtigen Klage aus dem US-Bundesstaat Ohio, wie dpa am Dienstag meldete. Ein Pensionsfonds für Beschäftigte im öffentlichen Dienst wirft dem Unternehmen mit Rückendeckung des Generalstaatsanwalts vor, Anleger hinters Licht geführt zu haben. Der Fonds machte in diesem Jahr Verluste bei Geschäften mit Facebook-Aktien. In der Klage gegen den kürzlich erst in Meta umbenannten Konzern werden die Kursrückgänge vor allem mit Artikeln im Wall Street Journal verknüpft, die auf Haugens internen Informationen basierten. Darin hatte es unter anderem geheißen, Facebook habe durch Befragungen vom schädlichen Einfluss seines Fotodienstes Instagram auf viele junge Nutzerinnen und Nutzer gewusst. (dpa/jW)

Mehr aus: Medien