jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Montag, 16. Mai 2022, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 23.10.2021, Seite 5 / Inland

»Long Covid«: Klagen erwartet

München. Die Sozialgerichte in Bayern erwarten eine Coronaklagewelle – auch wegen der möglichen Spätfolgen einer Infektion. »Long Covid ist ja ein Begriff. Man kann davon ausgehen, dass deswegen Klagen bei den Sozialgerichten eingehen«, sagte der Präsident des Landessozialgerichtes, Günther Kolbe, der Münchner Abendzeitung. »Das Gleiche gilt für die Rentenversicherung, wenn es um die Erwerbsminderung infolge von Long Covid geht.« Im Zusammenhang mit Corona seien bereits viele Verfahren anhängig, so Kolbe. Bundesweit sei bis August 2021 Corona in 103.000 Fällen als Berufskrankheit, in 10.000 Fällen sei Corona als Arbeitsunfall anerkannt worden. (dpa/jW)