Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Oktober 2021, Nr. 251
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 22.09.2021, Seite 2 / Inland

Selbständige hart von Pandemie getroffen

Berlin. Die Coronapandemie hat Selbständige laut einer am Dienstag vorgestellten Studie der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung besonders hart getroffen. Mehr als ein Drittel von ihnen hat danach im Verlauf der Krise Einkommen eingebüßt. Der Anteil der Selbständigen, die sich Sorgen um ihre Beschäftigung und wirtschaftliche Existenz machen, liegt um rund 50 Prozent höher als unter abhängig Beschäftigten, so ein Ergebnis der Untersuchung. Insbesondere sogenannte Soloselbständige, die ohnehin oft unter prekären Bedingungen arbeiten, habe die Krise schwer belastet. (jW)

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.