75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 21. Januar 2022, Nr. 17
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 21.09.2021, Seite 7 / Ausland

Macron will algerische Harkis entschädigen

Paris. Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron will algerische Hilfstruppen, die im Algerien-Krieg an der Seite der Kolonialmacht gekämpft haben, finanziell entschädigen. Ein Gesetz zu Reparationszahlungen für die sogenannten Harkis solle noch dieses Jahr auf den Weg gebracht werden, kündigte Macron am Montag im Pariser Élyséepalast an. Im Algerien-Krieg kämpften zwischen 1954 und 1962 algerische Unabhängigkeitskämpfer gegen die französische Kolonialmacht. Unter französischer Flagge standen dabei auch etwa 200.000 Harkis aus Algerien. Nach dem Krieg wurden die Hilfstruppen von Frankreich alleine gelassen. Die Reparationen sollen die erste Generation der Harkis sowie deren Kinder betreffen. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland