Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Freitag, 22. Oktober 2021, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 17.09.2021, Seite 15 / Feminismus

Anklage gegen Prinz Andrew zugestellt

London. Ein britisches Gericht hat dem Antrag eines mutmaßlichen Opfers sexualisierter Gewalt durch Prinz Andrew stattgegeben, den Herzog von York offiziell über eine in den USA laufende Klage gegen ihn zu unterrichten. Das Gericht habe »den Antrag auf Zustellung nach dem Haager Zustellungsabkommen angenommen«, berichtete die britische Nachrichtenagentur PA am Mittwoch. Virginia Giuffre hatte Prinz Andrew Anfang August verklagt. Sie gibt an, als Minderjährige von dem Sexualstraftäter Jeffrey Epstein an Prinz Andrew »ausgeliehen« worden und mehrfach sexualisierter Gewalt ausgesetzt gewesen zu sein. (AFP/jW)

Mehr aus: Feminismus

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.