75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 8. Dezember 2021, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 14.09.2021, Seite 10 / Feuilleton
Soul

Gruppenbild mit Dame

Von Markus von Schwerin
imago0051893787h.jpg
Intime Atmosphäre: Der Jazzklub »A-Trane« in Berlin-Charlottenburg (2.4.2000)

Zum Abschluss der Sommerwochen im Berlin-Charlottenburger Jazzklub »A-Trane« wurde das Matti Klein Soul Trio damit betraut, von Dienstag bis Samstag jedesmal einem anderen Gast Gelegenheit zu geben, seinem Repertoire den funky Schliff zu verpassen. Mit dem Trommler André Seidel hatte der namensgebende Keyboarder bereits beim Retro-Soul-Quartett Mo’ Blow mittels klassischer Rhodes- und Wurlitzer-Sounds für verzückende Siebziger-Jahre-Flashbacks gesorgt. Im Verein mit dem Saxophonisten Lars Zander begibt sich Matti Klein nun noch tiefer in die Klangwelten von Booker T. & M. G.’s oder The Meters. Deren legendäre telepathische Fähigkeit, ohne langen Anlauf mit unterschiedlichsten Musikern in Kommunikation zu treten, konnte schon Mo’ Blow bei ihren Abschiebskonzerten attestiert werden, als sie sich mit so verschiedenen Acts wie der De-Phazz-Sängerin Pat Appleton oder dem Geiger Adam Baldych die Bühne teilten.

Bei der heute beginnenden Konzertreihe macht der Gitarrist Arne Jansen den Anfang, dessen mal kontemplative, mal eruptive Klangzaubereien zu Matti Kleins Soul-Sound bisher wenig Berührungspunkte zeigten. Dies gilt auch für die bluesrocktriogeschulte Fingerfertigkeit des am Mittwoch folgenden Ron Spielman. Wohingegen der einst von George Benson geförderte Torsten Goods mit den Gastgebern manch Smooth-Jazz-Vorliebe teilen dürfte. Der Freitag abend gehört dann der Hamburger Jazzvokalistin Ulita Knaus, die zuletzt mit dem Latin-Jazz-Pianisten Tino Derado zu neuer Form auflief. Und beim Finale wird das Trio von den Bläsern Philip Sindy (Trompete) und Friedrich Milz (Posaune) – alias The Ruffcats Horns – verstärkt. Und wer im intimen »A-Trane« die Tuchfühlung mit anderen Jazzaffinen scheut, hat weiterhin die Möglichkeit, für jeweils zehn Euro die Vielfalt des Trios am Bildschirm zu verfolgen.

Matti Klein Soul Trio mit Arne Jansen (14.9.), Ron Spielman (15.9.), Torsten Goods (16.9.), Ulita Knaus (17.9.), The Ruffcats Horns (18.9.), »A-Trane«, Berlin-Charlottenburg, www.a-trane.de

Zeitung gegen Profite mit der Gesundheit

Die junge Welt ist die einzige parteiunabhängige Tageszeitung, die Zeit Ihres Bestehens gegen Krieg und Faschismus angeschrieben hat. Wenn wir nun unseren 75. Geburtstag feiern, dann möchten wir das zusammen mit unseren Leserinnen und Lesern begehen.

Um dieses Jubiläum gebührend zu feiern, hat die junge Welt die 75er-Aktion. Schenken Sie sich, Ihren Lieben und der jW 75 Ausgaben für 75 Euro. Danach endet das Abo automatisch und muss nicht abbestellt werden.

Mehr aus: Feuilleton