3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Montag, 5. Juni 2023, Nr. 128
Die junge Welt wird von 2709 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 01.09.2021, Seite 7 / Ausland

Letzte deutsche Korvette in Israel eingetroffen

Tel Aviv. Die letzte von vier in Deutschland für Israels Marine gebauten Korvetten ist in Haifa eingetroffen. Das Schiff »Nitzachon« (Hebräisch für Sieg) habe nach rund zweiwöchiger Fahrt angedockt, teilte die israelische Armee am späten Montag abend mit. Die Korvette war Ende Juli in Kiel an die israelische Marine übergeben worden. Israel will nach eigenen Angaben mit den Patrouillenschiffen vor allem Gasförderplattformen im Mittelmeer schützen. Es stattet die Korvetten selbst mit Radar- und Waffensystemen aus. Die Bundesregierung finanziert nach früheren Angaben des Verteidigungsministeriums mit 115 Millionen Euro etwa ein Drittel des Geschäfts. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland