Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Gegründet 1947 Montag, 4. März 2024, Nr. 54
Die junge Welt wird von 2767 GenossInnen herausgegeben
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen! Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Aus: Ausgabe vom 18.08.2021, Seite 7 / Ausland

Israel: Coronazahlen sprunghaft gestiegen

Tel Aviv. Die Anzahl der täglich gemeldeten Coronaneuinfektionen ist in Israel sprunghaft angestiegen. Das Gesundheitsministerium verzeichnete am Dienstag 8.646 neue Fälle für den Vortag – den höchsten Wert seit Ende Januar. In den vergangenen Tagen hatten die Zahlen jeweils unter 6.000 gelegen. Die Zahl der Schwerkranken stieg auf 559. Dies ist der höchste Wert seit Mitte März. Israel versucht seit rund zwei Wochen, den Anstieg der Infiziertenzahlen mit einer dritten Coronaimpfung zu bekämpfen. Nach Angaben des Büros von Ministerpräsident Naftali Bennett haben sich bereits mehr als eine Million Israelis ein drittes Mal impfen lassen. (dpa/jW)

  • Leserbrief von Onlineabonnent/in Bodo M. aus Ludwigsburg (19. August 2021 um 13:44 Uhr)
    Die Infektionszahlen in Israel steigen wieder? Wie kann das bei einer Impfquote von 60 Prozent (Zweitimpfung) eigentlich sein? Ist die Wirksamkeit der Impfstoffe doch nicht so hoch wie kolportiert? Oder wiederholt sich hier das Szenario wie bei der mRNA-Impfung gegen das Denguefieber? Hier waren die Geimpften anfälliger gegen das Fieber als die Ungeimpften. Für die Pharmaindustrie wäre das eine Lizenz zum Gelddrucken.
    Bodo Müller

Mehr aus: Ausland

Hier geht es zur neuen jungen Welt-App!