3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 24.07.2021, Seite 14 / Feuilleton
Programmtips

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
asd.jpg
Der große Ray Charles, im Biopic dargestellt von Jamie Foxx, in Aktion

Böhmi brutzelt mit Xatar

Eine Küche. Zwei Menschen. Und am Ende gibt es hoffentlich was zu essen – wäre neu, wenn es mal nicht klappen würde. D 2021.

ZDF Neo, Sa., 19.45 Uhr

Unser Trinkwasser

Versiegt die Quelle?

Unserem blauen Planeten geht das Trinkwasser aus. Nur ein verschwindend geringer Teil des weltweiten Wassers liegt als nutzbares Frischwasser vor. Diese kostbare Ressource beginnt bedrohlich zu schrumpfen, denn die natürlichen Wasserspeicher sind durch den Klimawandel aus dem Gleichgewicht geraten. D 2021.

Arte, Sa., 22 Uhr

Walking Tall – Auf eigene Faust

Die Manie der US-Amerikaner für individuelle Lösungen ist schon befremdlich. Andererseits dürfen wir nicht vergessen: Einer muss den Müll halt auch tatsächlich mal runterbingen bzw. damit anfangen. Für eine Ausbildung bei den Special Forces verließ Chris Vaughn einst seinen netten Heimatort. Als er nach Jahren zurückkommt, muss er feststellen, dass sein einstiger Schulfreund Jay die Stadt zum Paradies für Kriminelle gemacht hat. Chris lässt sich zum Sheriff wählen, um legal aufzuräumen. Sozusagen natürlich ein Western oder eine Dashiell-Hammett-Adaption für Arme. Aber doch spannend und auch bewegend. USA 2004.

Vox, Sa., 22.30 Uhr

Good Kill – Tod aus der Luft

Sehr übles Thema: Thomas Egan lenkt von Las Vegas aus Kampfdrohnen. Das Töten von Menschen macht ihn krank. Als sich die CIA in die militärischen Operationen einmischt und Drohneneinsätze ohne klare Beweise verlangt, muss Egan etwas tun. Mit Ethan ­Hawke. USA 2014.

ZDF, Sa., 23.30 Uhr

Ray

Armut und Rassismus bestimmen das Leben des kleinen Ray Charles Robinson. Er erblindet aufgrund einer schweren Augenerkrankung. Seine Mutter schickt ihn auf ein Internat für blinde Kinder. Dort lernt er, Noten in Blindenschrift zu lesen und Musikinstrumente zu spielen. USA 2004. Mit Jamie Foxx.

Arte, So., 20.15 Uhr

13 Fragen: Rechter Terror in Deutschland

Muss der Staat Radikalisierung stärker bekämpfen?

Dieses Debattenformat macht thematisch ernst, das ist zu loben. Das erklärte Ziel der Sendung allerdings, möglichst viele Gäste am Ende in einem sogenannten Kompromissfeld zu vereinen, ist problematisch. Es geht um Widersprüche, nicht um Einigkeit – jedenfalls beim Journalismus. Deutschland gehört europaweit zu den Ländern mit den häufigsten Vorfällen schwerer rechter Gewalt.

ZDF Neo, So., 23.15 Uhr

Aktionsabo »Marx für alle« für drei Monate

Die Bundesregierung und der deutsche Inlandsgeheimdienst wollen der Tageszeitung junge Welt den »Nährboden entziehen« unter anderem wegen ihrer marxistischen Weltanschauung. Mit unserem Aktionsabo  »Marx für alle« möchten wir möglichst vielen Menschen diese wissenschaftliche Sichtweise nahebringen und 1.000 Abos für die Pressefreiheit sammeln.

Das Abo kostet 62 Euro statt 126,80 Euro und endet nach drei Monaten automatisch.

Ähnliche:

  • Steve Cochran als Aldo und Alida Valli als Irma: »Der Schrei«
    29.06.2021

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Viktor Orban und seine Partei Fidesz inszenieren die Einweihung ...
    22.06.2021

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Zunehmend steigert sich Mia (Victoria Schulz) in den Charakter v...
    17.06.2021

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht

Regio:

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!