Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 10.07.2021, Seite 11 / Feuilleton
Kunst

Bär auf Papier

Für mehr als zehn Millionen Euro ist die Zeichnung eines Bärenkopfs von Leonardo da Vinci in London versteigert worden. Wie das Auktionshaus Christie’s am Donnerstag mitteilte, war ein Bieter bereit, rund 8,9 Millionen Pfund zu zahlen – den höchsten Preis, den eine Zeichnung des italienischen Künstlers und Universalgelehrten (1452–1519) je erzielte. Bei dem Bärenkopf handelt es sich um eine von nur acht Zeichnungen da Vincis, die sich in Privatbesitz befinden. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.