Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Monday, 26. September 2022, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 28.06.2021, Seite 10 / Feuilleton
Klassik

Seine Verdienste

Die Stadt Zwickau ehrte den Musikwissenschaftler Thomas Synofzik am Sonntag mit dem Robert-Schumann-Preis. Damit würden »seine Verdienste und sein persönliches Engagement um die Erhaltung und Pflege des musikalischen Erbes Robert Schumanns« ausgezeichnet, wie die Stadt mitteilte. Seit 2005 leitet Synofzik das Schumann-Haus. Er hat zahlreiche Bücher, Notenpublikationen und wissenschaftliche Artikel über Leben und Werk des Komponisten Robert Schumann und seiner Frau Clara verfasst. Der mit 10.000 Euro dotierte Schumann-Preis wird seit 1964 verliehen, inzwischen alle zwei Jahre. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton