1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 15. Juni 2021, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 11.06.2021, Seite 16 / Sport
Fußball

Trikottausch

Nyon. Die Europäische Fußballunion (UEFA) hat auf den Trikotstreit zwischen den EM-Startern Ukraine und Russland reagiert und die Ukraine zu Änderungen des offiziellen Spieldresses aufgefordert. Ein »politischer« Slogan solle entfernt werden, hieß es von seiten der UEFA am Donnerstag. Der Verband teilte mit, dass der nationalistische Schlachtruf »Ruhm der Ukraine, Ruhm für unsere Helden«, der schon von den faschistischen Banderisten verwendet wurde und auch heute auf »antirussischen« und rechten Demonstrationen skandiert wird, »eine klare politische Ausrichtung« habe. Zuvor hatte sich Russland mit einer offiziellen Beschwerde an die UEFA gewendet. In dem Brief des Verbands hieß es: »Wir machen auf die Verwendung von politischen Motiven auf dem Trikot der ukrainischen Nationalmannschaft aufmerksam, was gegen die Grundprinzipien des UEFA-Ausrüstungsreglements verstößt.« Auf den bisherigen Trikots der Ukrainer ist neben dem Schlachtruf auch der Umriss des Staates zu sehen, einschließlich Krim und der Regionen Donezk und Lugansk. Diese Silhouette des Landes darf laut UEFA aber bleiben. (dpa/sid/jW)