3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 22. September 2021, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 04.06.2021, Seite 7 / Ausland

US-Armeebericht zu getöteten Zivilisten

Washington. Die US-Armee hat im Jahr 2020 nach eigenen Angaben 23 Zivilisten in ausländischen Kriegsgebieten unbeabsichtigt getötet – Nichtregierungsorganisationen sprechen allerdings von viel höheren Zahlen. Einem am Mittwoch veröffentlichten Bericht des US-Verteidigungsministeriums zufolge übernimmt das Militär die Verantwortung für »unabsichtlich« getötete Zivilisten. Die Nichtregierungsorganisation Airwars erklärte, dass nach ihren konservativsten Schätzungen 102 Zivilisten durch US-Soldaten getötet worden seien. Das Eingeständnis ziviler Opfer durch die US-Armee sei weiterhin »völlig unzureichend«, erklärte die Bürgerrechtsorganisation ACLU. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!