1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 23. Juni 2021, Nr. 142
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 15.05.2021, Seite 2 / Feuilleton
Marxismus

Soziologe Werner Seppmann gestorben

Der marxistische Soziologe und Philosoph Werner Seppmann ist tot. Wie seine Ehefrau am Freitag mitteilte, verstarb der 1950 Geborene am Mittwoch im Kreise seiner Familie. Nach einer Bäckerlehre, zweitem Bildungsweg sowie Studium und Promotion in Bochum widmete er sich der Sozialstrukturanalyse, Marxismusforschung, historisch-materialistischer Methodologie, Ideologiekritik und -theorie. Dabei arbeitete er intensiv mit dem marxistischen Soziologen Leo Kofler zusammen. Der Kommunist Seppmann war bis 2009 Mitherausgeber der Marxistischen Blätter sowie zeitweilig Vorsitzender der Marx-Engels-Stiftung. junge Welt war er als regelmäßiger Autor eng verbunden. (jW)

Ein Nachruf folgt

Mehr aus: Feuilleton