1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 12. Mai 2021, Nr. 109
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 04.05.2021, Seite 15 / Betrieb & Gewerkschaft

Studie: Mehr Regeln für Homeoffice nötig

Berlin. Für mobiles Arbeiten sind gesetzliche Regelungen und Rahmenbedingungen notwendig. Das forderten Forscherinnen des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) und des Hugo-Sinzheimer-Instituts (HSI) der Hans-Böckler-Stiftung in einer Studie am Montag. Nur ein Rechtsanspruch, »der mobile Arbeit legitimiert und normalisiert, holt mobile Arbeit aus der ›Grauzone‹ der betrieblichen Arbeitsgestaltung«, so die Wissenschaftlerinnen. So gaben etwa 60 Prozent der befragten Beschäftigten mit Homeoffice in der aktuellen Erwerbstätigenbefragung der Hans-Böckler-Stiftung an, die Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit würden für sie verschwimmen. (jW)

Mehr aus: Betrieb & Gewerkschaft