Gegründet 1947 Freitag, 7. Mai 2021, Nr. 105
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 22.04.2021, Seite 2 / Ausland

Neuer Außenminister in Tschechien ernannt

Prag. Tschechien hat einen neuen Außenminister. Der Sozialdemokrat Jakub Kulhanek wurde am Mittwoch in Prag von Präsident Milos Zeman vereidigt. Eine der ersten Amtshandlungen Kulhaneks wird es sein, dem russischen Botschafter Alexander Smejewski eine Protestnote zu überreichen. Tschechien wirft Moskau vor, für Explosionen in einem Munitionslager, die zwei Todesopfer im Jahr 2014 forderten, verantwortlich gewesen zu sein. Russland bezeichnete die Vorwürfe als »absurd«. Die beiden Länder wiesen jeweils Diplomaten und Botschaftsmitarbeiter aus. Tschechien erwägt wegen der Differenz in der Zahl weitere Schritte. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland