Gegründet 1947 Freitag, 7. Mai 2021, Nr. 105
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 22.04.2021, Seite 2 / Ausland
Barcelona

Uni besetzt

Studenten_besetzen_e_69147933.jpg

Seit Dienstag hält eine Gruppe Studierender Teile der Universität von Barcelona besetzt, auch die Nacht zu Mittwoch verbrachten Dutzende in Räumlichkeiten der Hochschule (siehe Foto). Wie mehrere spanische Medien berichteten, fordern sie von den Rektoren die Unterzeichnung eines von Studierendenorganisationen im Rahmen der Coronapandemie ausgearbeiteten Aufrufs. Unter dem Titel »Engagement gegen die Bildungskrise« wird dabei unter anderem die Verteidigung der öffentlichen Bildung sowie eine Reduzierung von Studiengebühren gefordert. (jW)

Wer hat Angst vor wem?

Diejenigen, die sich nicht scheuen, gegen Faschismus, Rassismus, Krieg und Ausbeutung einzutreten? Die dafür mit Verfolgung und Repression rechnen müssen? Oder diejenigen, die Verfassung und die herrschenden Verhältnisse »schützen«?

Für alle, die es wissen wollen: Die junge Welt drei Wochen lang (im europäischen Ausland zwei Wochen) gratis kennenlernen. Danach ist Schluss, das Probeabo endet automatisch.

Mehr aus: Ausland