Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Oktober 2021, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 01.04.2021, Seite 4 / Inland

Ermittlungen nach Anschlag eingestellt

Saarbrücken. Knapp elf Monate nach einem mutmaßlichen Anschlagsversuch auf den saarländischen Innenminister Klaus Bouillon (CDU) sind die Ermittlungen eingestellt worden. Trotz aufwendiger Untersuchungen hätten keine Hinweise auf die Identität eines möglichen Täters erlangt werden können, teilte die Generalstaatsanwaltschaft am Mittwoch in Saarbrücken mit. Am 5. Mai 2020 war festgestellt worden, dass an allen vier Rädern am Dienstwagen des Ministers die Radschrauben gelockert waren. Sie wurden »mit hoher Wahrscheinlichkeit manuell gelöst«, wie die Generalstaatsanwaltschaft weiter mitteilte. (dpa/jW)

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.