1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 10. Mai 2021, Nr. 107
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 03.04.2021, Seite 11 / Feuilleton

Sprachlos

Von Erich Fried

Warum schreibst du

noch immer

Gedichte

obwohl du

mit dieser Methode

immer nur

Minderheiten erreichst

*

fragen mich Freunde

ungeduldig darüber

daß sie mit ihren Methoden

immer nur

Minderheiten erreichen

*

und ich weiß

keine Antwort

für sie

Erich Fried, »Sprachlos«, aus: »Die Freiheit, den Mund aufzumachen. Achtundvierzig Gedichte«, © Verlag Klaus Wagenbach, Berlin 1972, 2001

100 Jahre Erich Fried – Live­stream-Veranstaltung am 8. Mai 2021, Unterstützerkarten: ­melodieundrhythmus.com/­erich-fried/

Wer hat Angst vor wem?

Diejenigen, die sich nicht scheuen, gegen Faschismus, Rassismus, Krieg und Ausbeutung einzutreten? Die dafür mit Verfolgung und Repression rechnen müssen? Oder diejenigen, die Verfassung und die herrschenden Verhältnisse »schützen«?

Für alle, die es wissen wollen: Die junge Welt drei Wochen lang (im europäischen Ausland zwei Wochen) gratis kennenlernen. Danach ist Schluss, das Probeabo endet automatisch.

Mehr aus: Feuilleton

Drei Wochen gratis lesen: Das Probeabo endet automatisch.