Gegründet 1947 Mittwoch, 14. April 2021, Nr. 86
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 03.04.2021, Seite 2 / Ausland

Plauen: CDU stimmt mit AfD und Neonazipartei

Plauen. Im Stadtrat von Plauen haben CDU, AfD und die faschistische Partei »Der III. Weg« gemeinsam die Fördergelder für das lokale »Bündnis für Demokratie, Toleranz und Zivilcourage« gestrichen. Das berichtete der Spiegel (online) am Freitag. Das Bündnis, das bislang mit 8.000 Euro jährlich gefördert wurde, soll weder in diesem noch im kommenden Jahr Mittel erhalten. In einer Stellungnahme bei Facebook rechtfertigte die Plauener CDU am Donnerstag den Vorgang mit den Worten, es gebe »keinen Monopolanspruch auf Demokratie, sie gehört allen demokratischen Kräften«. (jW)

Leserbriefe zu diesem Artikel:

Mehr aus: Ausland