1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Donnerstag, 24. Juni 2021, Nr. 143
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 20.03.2021, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Medienbericht: Tönnies verhandelt über Verkauf

Rheda-Wiedenbrück. Deutschlands größter Schlacht- und Fleischkonzern Tönnies hat in einem internen Papier auf Verkaufsgerüchte reagiert. »Marktgerüchte kommentieren wir generell nicht. Schließlich sind wir es, die Markt machen und auf Expansion drängen«, heißt es in einem Brief an Mitarbeiter und Partner, aus dem dpa am Freitag zitierte. In einem Bloomberg-Bericht vom Donnerstag war von einem möglichen Verkauf des Unternehmens für rund vier Milliarden Euro die Rede gewesen. Unter anderem würden die Konkurrenten Tyson Foods (USA), JBS (Brasilien) und die WH Group (China) als Interessenten angesehen. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit