Gegründet 1947 Mittwoch, 14. April 2021, Nr. 86
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 05.03.2021, Seite 7 / Ausland

Kuba beginnt klinische Studie für Impfstoffe

Von Volker Hermsdorf

Havanna. In Kuba soll in den nächsten Tagen in den Städten Havanna, Santiago de Cuba und Guantánamo mit über 85.000 Freiwilligen im Alter zwischen 19 und 80 Jahren die klinische Phase-3-Studie für die im Land entwickelten Impfstoffe »Soberana 02« und »Abdala« beginnen. Wie die Tageszeitung Granma am Mittwoch (Ortszeit) berichtete, hat die Aufsichtsbehörde Cecmed, ein Kooperationspartner des deutschen Paul-Ehrlich-Instituts, dazu jetzt die Genehmigung erteilt. Der Nachrichtensender Telesur meldete, dass die ersten 340.000 Dosen von »Soberana 02« bereits produziert sind. Bei Erfolg der parallel auch im Iran durchgeführten Studie hofft Kuba, im April mit den Impfungen beginnen zu können. Bis dahin sollen eine Million Dosen bereitstehen. Bis Ende des Jahres will das Land mindestens 100 Millionen Dosen produzieren, die auch anderen Ländern zugänglich gemacht werden sollen.

Mehr aus: Ausland