Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus
Gegründet 1947 Donnerstag, 25. Februar 2021, Nr. 47
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus
Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus
Aus: Ausgabe vom 27.01.2021, Seite 14 / Feuilleton
Programmtips

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
14_TV.jpg
Walter Chmielewski, Sohn eines SS-Schergen: »Getrennt durch Stacheldraht«

Getrennt durch Stacheldraht

Jugendjahre im KZ Gusen

Die Geschichten zweier Jugendlicher werden hier erzählt, die beide im oberösterreichischen KZ Gusen inhaftiert waren: Der Slowene Dusan Stefancic wurde im Sommer 1944 nach Gusen deportiert. Nur einen Steinwurf davon entfernt lebte der zwei Jahre jüngere Walter. Sein Vater war der SS-Hauptsturmführer Karl Chmielewski. Im Mai 1945 wurde Walter von den Amerikanern in Kriegsgefangenschaft genommen. Parallele Leben, altes Genre. D 2020.

3sat, 20.15 Uhr

Diskrete Kreise

Erfolg- und reich im Osten

Es sind nur ganz wenige DDR-Bürgerinnen und -Bürger, die gleich nach 1990 Firmen gründeten. Zwei Unternehmer erzählen ihre Geschichte: Dr. Holger Födisch aus Makranstädt in Sachsen und Christian Grötsch aus Jena. Die »Dr. Födisch Umweltmesstechnik AG« stellt Messgeräte unter anderem für Feinstaubmessungen her und exportiert weltweit. Christian Grötsch ist zusammen mit zwei weiteren Geschäftsführern Unternehmer im E-Business. Seine Firma »Dotsource« gehört zu den Gewinnern der Coronapandemie – Bestellungen im Internet boomen.

MDR, 20.45 Uhr

Die Ernährungsdocs

Oliver S. leidet unter Schlafapnoe, seine Atmung setzt nachts mehr als 150mal aus – pro Stunde! »Sie sind in akuter Lebensgefahr«, warnt der Internist Matthias Riedl den 130-Kilo-Mann. Das Gewicht ist die Ursache für seine Schlafstörungen und auch für den schweren Herzinfarkt vor zwei Jahren, den er nur ganz knapp überlebt hat. Die Schlafapnoe kann auch mit technischen Mittel leicht therapeutisch behandelt werden, sie ist in der Bevölkerung weit verbreitet und nicht zu unterschätzen.

RBB, 21.00 Uhr

Whale Rider

Die zwölfjährige Maori Pai lehnt sich gegen ihren heiß geliebten Opa Koro und eine lange Tradition auf. Der Großvater will sie nicht als neuen Walreiter und damit als Oberhaupt des Stammes akzeptieren – nur weil sie ein Mädchen ist. Hochgelobter Streifen. NZ/D 2002.

Arte, 21.40 Uhr

Mütter machen Porno

Fünf Mütter, die wissen, dass Jugendliche heutzutage mit Pornografie aufwachsen, wollen sich nicht mit Gewaltverherrlichung, frauenverachtenden Darstellungen oder dem in den meisten Pornos vermittelten unrealistischen Bild von Sexualität abfinden. Sie produzieren einen eigenen Film, der ihren Kindern schönen Sex zeigen soll. Was Sat.1 wohl daraus macht? Und wie wird das wohl den Kindern gefallen? D 2020.

Sat.1, 21.50 Uhr

Wenn Rechtsextremisten freie Schulen unterwandern

Immer häufiger engagieren sich Lehrer oder Eltern mit extrem rechter Einstellung in Schulen freier Trägerschaft. Meist zunächst unbemerkt oder eben verharmlost, nutzen sie die Möglichkeiten, die Selbstverwaltung und Mitspracherechte bieten, für die ideologische Einflussnahme auf Kinder und Lehrinhalte. Ein Filmteam hat Fälle verfolgt. D 2021.

WDR, 22.15 Uhr

Dein Onlineabo für Kuba & Sozialismus!

Das sozialistische Kuba mit all seinen Errungenschaften und historischen Erfahrungen verdient gerade in diesen Zeiten unsere Solidarität gegen Angriffe von Feinden und falschen Freunden. Mit einem Onlineabo der Tageszeitung  junge Welt unterstützen Sie auch unsere solidarische Berichterstattung mit der roten Insel! Denn als konsequent linke Tageszeitung trägt sie sich allein durch die Abonnements ihrer Leserinnen und Leser.

Also: Jedes Abo zählt. Jetzt das jW-Onlineabo bestellen!

Mehr aus: Feuilleton

Dein Onlineabo für Kuba & Sozialismus! Jetzt bestellen