1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Mai 2021, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 23.01.2021, Seite 6 / Ausland

Syrien: Sicherheitslage in Lager schlechter

Damaskus. In einem Flüchtlingslager im Nordosten Syriens sind seit Anfang des Jahres nach UN-Angaben zwölf Menschen ermordet worden. Die beiden zuständigen UN-Nothilfekoordinatoren, Imran Riza und Muhannad Hadi, zeigten sich ernsthaft besorgt über die zunehmend schlechtere Sicherheitslage im Lager Al-Hol, wie sie am Donnerstag abend mitteilten. Das von kurdischen Einsatzkräften bewachte Lager Al-Hol ist nach UN-Angaben mit mehr als 60.000 Menschen, darunter viele gefangengenommene Dschihadisten, das größte Lager in Syrien. Mehr als 80 Prozent der Bewohner sind Frauen und Kinder. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland