jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 07.01.2021, Seite 2 / Ausland

USA und EU verurteilen Festnahmen in Hongkong

Hongkong. Die Festnahme von mehr als 50 sogenannten Demokratieaktivisten in Hongkong hat in Brüssel und Washington Protest hervorgerufen. Die EU verlangte am Mittwoch die sofortige Freilassung der Oppositionellen und kündigte an, Sanktionen gegen China zu prüfen. Auch der designierte US-Außenminister Antony Blinken verurteilte die Festnahmen. Die 53 Personen wurden wegen Verstößen gegen das Sicherheitsgesetz eingesperrt. Das chinesische Außenministerium erklärte, mit den Festnahmen seien Versuche von »externen Kräften und Individuen in Hongkong« verhindert worden, die »Stabilität und Sicherheit Chinas zu untergraben«. (AFP/jW)