Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 05.01.2021, Seite 16 / Sport
Darts

Das war hart

London. Gerwyn Price ist zum ersten Mal Dartsweltmeister und hat seit Montag die Führung in der Weltrangliste übernommen. Der Waliser bezwang am Sonntag abend im Finale von London den Schotten Gary Anderson mit 7:3 und löst damit nach sieben Jahren den Niederländer Michael van Gerwen an der Spitze des Rankings ab. Price erhält ein Preisgeld von 500.000 Pfund (rund 559.000 Euro). Für den ehemaligen Rugbyprofi ist die Eroberung der prestigeträchtigen Sid-Waddell-Trophy der mit Abstand größte Erfolg seiner Laufbahn. Anderson verpasste seinen dritten WM-Titel nach 2015 und 2016. »Ich war noch nie in einer solchen Situation. Das war hart«, so Price in einer ersten Reaktion über seine elf verpassten Matchdarts, mit denen die Partie noch einmal zu kippen drohte. (dpa/jW)

Mehr aus: Sport