Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Montag, 4. Juli 2022, Nr. 152
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 02.01.2021, Seite 2 / Inland

DIW: Keine schnelle Erholung der Wirtschaft

Berlin. Der Chef des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, rechnet nicht mit einer schnellen wirtschaftlichen Erholung in diesem Jahr. »Viele Wirtschaftsprognosen sind zur Zeit vom Wunschdenken eines schnellen Endes der Pandemie und einer umgehenden wirtschaftlichen Erholung im Jahr 2021 geprägt«, schreibt er in einem Gastbeitrag für den Berliner Tagesspiegel (Sonnabend). »Dies dürfte sich als Illusion erweisen.« So könnte 2021 zum Jahr der Ernüchterung werden, zumindest was die Wirtschaft betreffe, so Fratzscher weiter. Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen und auch die Arbeitslosigkeit könnten deutlich steigen. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland