Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. September 2022, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 30.12.2020, Seite 5 / Inland

Scheuer verteidigt seine »Autobahnreform«

Berlin. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hat seine vielkritisierte »Autobahnreform« verteidigt. »Geben wir der neuen Autobahn GmbH einfach eine Chance und reden nicht schon vor Beginn von Chaos«, forderte Scheuer am Dienstag im »Morgenmagazin« des ZDF. Kritik daran, dass bei Start der Autobahn GmbH im Januar noch rund ein Drittel der geplanten 15.000 Stellen in dem bundeseigenen Unternehmen unbesetzt seien, wollte Scheuer nicht gelten lassen. Mit Blick auf die Kostenexplosion bei der Umsetzung der Reform räumte er ein, dass diese »komplexer« sei als »in der letzten Wahlperiode eingeschätzt«.(AFP/jW)

Mehr aus: Inland