Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 29. September 2022, Nr. 227
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 30.12.2020, Seite 1 / Inland

Mehrere Stimmen für Lockdown-Verlängerung

Berlin. Eine Woche vor der nächsten Bund-Länder-Runde zum weiteren Vorgehen in der Coronapandemie mehren sich die Stimmen für eine Verlängerung der aktuellen Einschränkungen des öffentlichen Lebens. »Ich gehe fest davon aus, dass wir weiterhin mit Einschränkungen leben müssen«, sagte Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) am Dienstag im ZDF-»Morgenmagazin«. Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Die Linke) hatte dem Redaktionsnetzwerk Deutschland zuvor gesagt, es deute nichts auf Lockerungen hin: »Wir gehen alle davon aus, dass der Lockdown verlängert werden muss.« Auch Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) zeigte sich am Dienstag nachmittag pessimistisch. Auf die Frage, ob er Anlass sehe, Hoffnungen auf ein Ende des Lockdowns ab 10. Januar zu machen, sagte Laschet gegenüber dpa: »Diese Hoffnung kann niemand seriös wecken.« (dpa/jW)

Mehr aus: Inland