1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 14. Juni 2021, Nr. 135
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 30.11.2020, Seite 1 / Inland

Berlin: Über ein Viertel aller Intensivbetten belegt

Berlin. Erstmals seit Einführung des Ampelsystems zur Bewertung der Coronalage in Berlin ist der Warnwert für Intensivbetten überschritten worden. Mehr als ein Viertel dieser Betten in der Hauptstadt ist jetzt mit Covid-19-­Patienten belegt, wie aus dem am Sonntag aktualisierten Bericht der Gesundheitsverwaltung vom Sonnabend hervorgeht. Damit steht die »Coronaampel« in Berlin nun bei zwei Indikatoren auf Rot. Diese berücksichtigt insgesamt drei Indikatoren: die Reproduktionszahl (kurz R-Wert), die Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen und die Auslastung der Intensivbetten mit Covid-19-Patienten. Für jedes Kriterium wurden Grenzwerte definiert. Werden diese mindestens drei Mal in Folge überschritten, wechselt die entsprechende Ampelfarbe auf Gelb oder Rot. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland