Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 28.11.2020, Seite 2 / Ausland

Gesamtmetall-Chef attackiert IG Metall

Berlin. Der neue Chef des Kapitalverbands Gesamtmetall, Stefan Wolf, sieht in der anstehenden Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie keinen Verteilungsspielraum. »Ich glaube, viele in der IG Metall haben noch nicht verstanden, in welcher Situation wir uns befinden«, behauptete er am Freitag in Berlin. Der Gewerkschaftsvorstand hatte am Vortag Beschlüsse der regionalen Tarifkommissionen bestätigt, wonach die Metaller mit Forderungen nach einem Lohnplus im Volumen von vier Prozent in die Gespräche gehen werden. Dieses solle entweder klassisch in Form von Lohnerhöhungen an die Beschäftigten gehen oder als teilweiser Ausgleich für Arbeitszeitreduzierungen. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.