1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 03.11.2020, Seite 15 / Betrieb & Gewerkschaft

NGG setzt Streik bei Lausitzer Früchte fort

Bautzen. Die Gewerkschaft Nahrung, Genuss, Gaststätten (NGG) setzte den seit zwei Wochen andauernden Streik bei dem Unternehmen Lausitzer Früchteverarbeitung auch am Montag fort, hieß es in einer am Sonntag verbreiteten NGG-Mitteilung. Hintergrund ist die anhaltende Weigerung des Firmenpatriarchen Werner Deharde, über eine Erhöhung des Stundenlohns von elf Euro auf zwölf Euro zu verhandeln. »Mit der Gutsherrenart der Familie Deharde gibt es weder für die Beschäftigten noch das Unternehmen eine Zukunft«, erklärte NGG-Verhandlungsführer Olaf Klenke. (jW)

Mehr aus: Betrieb & Gewerkschaft