1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Juni 2021, Nr. 138
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 03.11.2020, Seite 6 / Ausland

Côte d’Ivoire: Tote nach Protesten

Abidjan. In Côte d’Ivoire hat es während der Präsidentschaftswahlen am Sonnabend Ausschreitungen gegeben. Mindestens fünf Menschen starben landesweit bei Zusammenstößen im Zusammenhang mit Protesten gegen eine dritte Amtszeit des Präsidenten Alassane Ouattara, berichtete die Nachrichtenagentur Reuters am Sonntag unter Berufung auf lokale Beamte. Laut Verfassung sind lediglich zwei Amtszeiten für den Posten des Staatschefs vorgesehen. Bereits vor der Abstimmung führte der Streit um eine weitere Kandidatur zu Ausschreitungen, bei der mehr als 30 Menschen getötet worden sind. (jW)

Mehr aus: Ausland