1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Mai 2021, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 12.10.2020, Seite 10 / Feuilleton

»Maschine« gegen Puhdys

Vor einer Zivilkammer des Berliner Landgerichts wird in dieser Woche eine Klage des langjährigen Frontmanns der Puhdys, Dieter »Maschine« Birr, gegen die anderen Bandmitglieder verhandelt. Birr habe »auf Feststellung (geklagt), dass ihm die Urheberrechte an den Kompositionen bestimmter Songs alleine zustünden«, teilte das Gericht vor dem Termin am Donnerstag mit. Vor knapp einem Jahr hatte Birr gegenüber der Berliner Zeitung eine Musterklage angekündigt, die zehn Songs betreffe, darunter »Alt wie ein Baum«. »Ich habe 300 Titel der Puhdys komponiert und 218 davon geteilt. Das heißt, ich bin nicht allein als Urheber ausgewiesen, sondern nur zusammen mit Peter Meyer oder als Teil der Puhdys. Das will ich ändern.« Bei den Puhdys habe es keine Gemeinschaftskompositionen gegeben. »Ich habe mir die Titel zu Hause ausgedacht, an der Gitarre«, so Birr. Die Band hatte sich 2016 aufgelöst. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton