1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Mai 2021, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 12.10.2020, Seite 2 / Inland

Ehemaliger BND-Chef kritisiert Flüchtlingspolitik

Berlin. Der ehemalige BND-Präsident Gerhard Schindler hat die Politik von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) in der sogenannten Flüchtlingskrise 2015 hart kritisiert. »Der Satz der Bundeskanzlerin ›Wir schaffen das!‹ war in seiner Pauschalität nicht gut«, schreibt der frühere Chef des Bundesnachrichtendienstes in seinem Buch mit dem Titel »Wer hat Angst vorm BND?« Der Satz habe, wenn auch ungewollt, enorme Sogwirkung entfaltet. Schindler plädiert zudem für ein »realitätsnahes Integrationskonzept« für die Millionen Menschen mit türkischen Wurzeln in Deutschland. (dpa/jW)