75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 17. Januar 2022, Nr. 13
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 01.08.2003, Seite 8 / Aktion

Heute: Alexandra Kollontai

Klassikerwochen in junge Welt

18) Alexandra Kollontai:

Der Bürokratismus ist die direkte Negation der Eigeninititative der Massen, und deshalb darf, wer das System der Leitung der Arbeiterrepublik prinzipiell so gestaltet sehen will, daß die Massen durch Förderung der Eigeninitiative zu dieser Leistung herangezogen werden, im Bürokratismus weder gute noch schlechte Seiten sehen, sondern er muß dieses untaugliche System schlicht und klar ablehnen.

Alexandra Kollontai: Die Arbeiteropposition (1921), in: F. Kool u.a. (Hg.), Arbeiterdemokratie und Parteidiktatur, Olten/Fr. 1967, S. 183

Zeitung für Internationale Solidarität

Die junge Welt ist die einzige parteiunabhängige Tageszeitung, die zeit ihres Bestehens gegen Krieg und Faschismus angeschrieben hat. Wenn wir nun unseren 75. Geburtstag feiern, dann möchten wir das zusammen mit unseren Leserinnen und Lesern tun.

Um dieses Jubiläum entsprechend zu würdigen, hat die junge Welt die 75er-Aktion gestartet. Schenken Sie sich, Ihren Lieben und der jW 75 Ausgaben für 75 Euro. Danach endet das Abo automatisch und muss nicht abbestellt werden.