Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Montag, 26. Oktober 2020, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Aus: Ausgabe vom 18.09.2020, Seite 14 / Feuilleton
Programmtips

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
14tv.jpg
Auf Tour durch die Großstadt: »Herren«

Re: Wo die Wüste wächst

Klimawandel in Rumänien

Der Sand erobert die Region Oltenien im Süden Rumäniens. Es wird immer heißer, trockener, und Stürme tragen den Sand mittlerweile bis nach Bukarest. Umweltschützer versuchen, mit Wiederaufforstung das Schlimmste zu verhindern, während Bauern auf den Anbau anderer Pflanzen ausweichen müssen. D 2020.

Arte, 19.40 Uhr

Weltmacht Amazon

Das Reich des Jeff Bezos

Jeffrey Bezos ist nicht nur einer der reichsten Männer der Welt, er hat mit Amazon ein riesiges Geschäftsimperium aufgebaut, das in der Geschichte des Kapitalismus seinesgleichen sucht. Die Folgen für die Arbeitswelt sind drastisch.

ZDF Info, 20.15 Uhr

Herren

Der Afrobrasilianer Ezequiel ist – so glaubt er – als neuer Fahrer beim Denkmalschutz angestellt. In der deutschen Wirklichkeit wird er aber Mitglied einer Nachtbrigade, bestehend aus dem Afrokubaner Reynaldo und dem Afroberliner Jason. Zu dritt putzen sie Pissoirs. Konfrontiert mit den Gestalten der Großstadt, müssen sie sich mit ihren eigenen Träumen von einem ehrenhaften Leben auseinandersetzen. Ein Film von Dirk Kummer, der ganz interessante Sachen macht, bekannt als Darsteller in der legendären Defa-Produktion »Coming out«. D 2019.

Arte, 20.15 Uhr

Jimi Hendrix

»Hear My Train A Comin«

Der Dokumentarfilm erzählt die Geschichte des legendären Rockgitarristen, der nur 27 Jahre alt wurde – und heute vor 50 Jahren starb. Zu sehen sind bisher unbekanntes Bildmaterial, Amateurfilme und Interviews mit Zeitzeugen und musikalischen Weggefährten wie Paul McCartney, Mitch Mitchell, Noel Redding, Eddie Kramer und Steve Winwood sowie mit Colette Mimram, die Outfits für den Musiker entwarf. USA 2013.

Arte, 21.40 Uhr

McLintock

Der Viehbaron McLintock herrscht tyrannisch über seine Besitztümer. Plötzlich taucht seine Ex auf, um die offizielle Scheidung durchzusetzen und ihre Tochter mitzunehmen. Schließlich mischt sich auch noch McLintocks Haushälterin Louise in den Konflikt ein. Mit Maureen O’Hara, John Wayne. USA 1963.

BR, 22.45 Uhr

Unverzichtbar!

»Besonders in der Schule lernt man wenig über die tatsächlichen historischen und aktuellen Zusammenhänge, umso wichtiger ist die junge Welt mit ihrem Beitrag zur Aufklärung.« – Saskia Bär, Studentin

Eine prinzipienfeste, radikal kritische Tageszeitung ist durch nichts zu ersetzen für all diejenigen, die dem real existierenden Kapitalismus und Faschisten etwas entgegensetzen wollen.

Diese Zeit braucht eine starke linke Stimme!

Mehr aus: Feuilleton