3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 29.07.2020, Seite 7 / Ausland

USA ändern Richtlinien für Südkoreas Raketen

Seoul. Südkorea kann dank einer Vereinbarung mit den USA künftig seine Pläne für den Bau eigener Spionagesatelliten rascher umsetzen. Die bisherigen Beschränkungen für die Verwendung von Festtreibstoff für Trägerraketen fallen künftig weg. Die USA hätten einer Änderung der Raketenrichtlinien für Südkorea zugestimmt, sagte der Vizedirektor des Büros für nationale Sicherheit im Präsidialamt, Kim Hyun Chong, am Dienstag in Seoul. Militärische Raketen mit Festtreibstoff sind in der Regel schneller gefechtsklar. Dadurch könne Südkorea künftig Aufklärungssatelliten auf eine erdnahe Umlaufbahn bringen, sagte Kim, und die gesamte koreanische Halbinsel rund um die Uhr vom Militär überwacht werden. Beide Länder hatten zuletzt vor drei Jahren die Raketenrichtlinien geändert, um die Beschränkungen südkoreanischer Kapazitäten zu lockern. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!