Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. Oktober 2020, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Aus: Ausgabe vom 16.07.2020, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Kein voreiliger Huawei-Ausschluss

Berlin. Die Bundesnetzagentur hat vor einem voreiligen Ausschluss des chinesischen Unternehmens Huawei bei der Modernisierung von Mobilfunknetzen gewarnt. »Aus unserer Sicht gibt es keinen Grund, Huawei von vorneherein auszuschließen«, sagte der Präsident der Behörde, Jochen Homann, der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (Donnerstagausgabe).(jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit