Gegründet 1947 Dienstag, 27. Oktober 2020, Nr. 251
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 10.07.2020, Seite 4 / Inland

SPD-Chef kandidiert nicht für Bundestag

Berlin. Der SPD-Kovorsitzende Norbert Walter-Borjans will auf eine Kandidatur bei der Bundestagswahl 2021 verzichten. »Ich werde mich auf die Arbeit als Parteivorsitzender konzentrieren«, sagte er am Mittwoch abend dem WDR. Er werde nicht bei der Bundestagswahl im nächsten Jahr kandidieren. Bei Twitter schrieb Walter-Borjans: »Wir müssen raus aus dem ›Das macht man so‹. Ich will das Profil der SPD schärfen und nicht aus Koalitionen heraus argumentieren.« Der ehemalige nordrhein-westfälische Finanzminister hat im Gegensatz zur SPD-Kovorsitzenden Saskia Esken kein Bundestagsmandat. (dpa/jW)