Der Schwarze Kanal: »Verkommen«
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Juli 2020, Nr. 154
Die junge Welt wird von 2327 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Verkommen« Der Schwarze Kanal: »Verkommen«
Der Schwarze Kanal: »Verkommen«
Aus: Ausgabe vom 01.07.2020, Seite 4 / Inland

Neuer Neonazitreff im Spreewald

Potsdam/Burg. Das Brandenburger Innenministerium befürchtet, dass sich im Spreewald ein Treffpunkt für Anhänger der Neonaziszene etabliert. Einen entsprechenden Bericht der Berliner Morgenpost bestätigte der Sprecher des Innenministeriums, Martin Burmeister, am Dienstag auf Anfrage. Demnach sollen in Burg im Spreewald Unternehmer, die enge Beziehungen zur »rechtsextremistischen Mischszene« im Raum Cottbus unterhalten, eine Immobilie für Treffpunkte erworben haben. Ein Gebäude biete logistische Voraussetzungen zur Durchführung etwa von Konzerten, sagte Burmeister. Ihm zufolge wurden bereits Informationsgespräche mit zuständigen Behörden vor Ort geführt. (dpa/jW)

Wo gibt es noch konsequent linken Journalismus? Na, am Kiosk! Am Wochenende für 2,20 €.