1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 22. Juni 2021, Nr. 141
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 29.06.2020, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Banker setzen auf EU-Ratsvorsitz der BRD

Frankfurt am Main. Der Bundesverband deutscher Banken (BdB) hofft auf »Impulse« während der an diesem Mittwoch beginnenden EU-Ratspräsidentschaft Deutschlands. »Krisenzeiten sind immer auch Chancenzeiten. Das sollten wir nutzen«, erklärte der BdB-Präsident, Commerzbank-Chef Martin Zielke, wie dpa am Sonntag berichtete. »Wir schaffen die Erholung in der EU nur gemeinsam, nicht gegeneinander. Deshalb braucht Europa gerade jetzt eine mutige deutsche Ratspräsidentschaft.« Der Vorsitz im Rat wechselt unter den Mitgliedsländern der Europäischen Union alle sechs Monate. Deutschland übernimmt ihn vom 1. Juli bis zum Ende dieses Jahres. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit