Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 17. / 18. April 2021, Nr. 89
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 22.06.2020, Seite 5 / Inland

VW-Nutzfahrzeuge streicht 5.000 Stellen

Hannover. Die Volkswagen AG will in der Sparte Nutzfahrzeuge (VWN) in den kommenden Jahren etwa 5.000 Stellen im Stammwerk Hannover streichen und Teile der Fertigung nach Polen verlagern. Das erste soll über »natürliche Fluktuation« geschehen, das zweite sei aus Profitgründen nötig, sagte VWN-Chef Thomas Sedran der Branchenzeitung Automobilwoche (Montagausgabe).

Nutzfahrzeuge für Gewerbekunden sollen demnach künftig in Polen gebaut werden oder vom neuen Partner Ford kommen. Der Manager betonte, der Betriebsrat habe den Plänen zugestimmt, »indem wir aufgezeigt haben, dass man Nutzfahrzeuge für 20.000 Euro in Deutschland schlicht nicht mehr bauen kann, ohne draufzulegen«. Die Produktion teurerer Fahrzeuge böte hingegen für etwa 10.000 Mitarbeiter in Hannover eine Perspektive. (dpa/jW)